Logo

Philippsburg
Mit vier Kindern ohne Sicherung im Auto unterwegs

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder
Eine Mutter ist mit ihren vier Kindern ohne Sicherungen und genügend Kindersitze in Philippsburg (Kreis Karlsruhe) Auto gefahren. «Sie hat gesagt, sie wisse nicht, wie sie die Kinder anschnallen soll», sagte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag. Ein vier Monate alter Säugling lag in einer Babyschale auf dem Boden des Autos. Auf dem Beifahrersitz fuhren zwei Töchter im Alter von vier und sechs Jahren ohne Gurt und Kindersitz mit. Eine Zweijährige saß zwar auf einer Sitzerhöhung, war aber auch nicht angeschnallt. Die 35-Jährige musste bei der Kontrolle am Dienstagabend warten, bis Angehörige Kindersitze für alle brachten und die Kleinen richtig angeschnallt waren.

Philippsburg. Mitteilung der Polizei

© dpa-infocom, dpa:220414-99-917312/3