Logo

Mutmaßliche Einbrecher in Untersuchungshaft

Gefängnis
Ein Stacheldrahtzaun umzäunt das Gelände einer Justizvollzugsanstalt. Foto: Bernd Weißbrod/dpa/Symbolbild Foto: Bernd Weißbrod
Kernen im Remstal.

Kernen im Remstal (dpa/lsw) - Die Polizei hat zwei Männer verhaftet, die im Dezember letzten Jahres einen Schaden von über 300.000 Euro angerichtet haben sollen. Die beiden Männer sollen in der Tatnacht in eine Firma in Kernen eingebrochen sein und Präzisionswerkzeug gestohlen haben, teilte die Polizei mit. Die beiden Verdächtigen wurden am Sonntag in Mülheim an der Ruhr festgenommen. Die beiden Männer im Alter von 53 und 55 Jahren sind nun in Untersuchungshaft.

© dpa-infocom, dpa:220209-99-50495/3

Mitteilung der Polizei