Logo

Rentner bei Unfall mit Straßenbahn schwer verletzt

Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungsfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild
Ulm.

Ulm (dpa/lsw) - Schwere Verletzungen hat sich ein 74 Jahre alter Autofahrer beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Ulm zugezogen. Der Mann hatte nach Polizeiangaben vom Dienstag mit seinem Wagen beim Linksabbiegen eine rote Ampel überfahren und war deshalb mit der Bahn kollidiert. Die 67 Jahre alte Beifahrerin des Mannes wurde leicht verletzt. Den Schaden bei dem Unfall am Montag bezifferte die Polizei auf etwa 30 000 Euro.

Mitteilung der Polizei