Logo

DFB

Rudi Völler zum Pokalfinale: «Ich mag beide Clubs»

Rudi Völler hat beim DFB-Pokalfinale am Samstag (20.00 Uhr/ARD und Sky) zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig weder einen Favoriten noch einen Wunsch-Sieger. «In den letzten Wochen haben beide nicht so gepunktet wie zuvor. Deshalb ist schwer zu sagen, wer Favorit ist», sagte der scheidende Sportchef von Bundesliga-Rivale Bayer Leverkusen: «Die Freiburger haben eine wahnsinnige Saison gespielt. Leipzig hat das Ausscheiden in der Europa League weh getan, weil sie gegen Glasgow klarer Favorit waren. Aber das Pokalfinale wird ein tolles Spiel vor einer tollen Kulisse.»

Rudi Völler
Rudi Völler steht vor dem Fuente de la Diana Cazadora in Mexiko-Stadt. Foto: Holger Schmidt
Mexiko-Stadt.