Logo

Sternsinger bestohlen: Handschuhe und Süßigkeiten fehlen

Sternsinger von oben
Zwei Sternsinger stehen bei einem Neujahrsempfang nebeneinander. Foto: Sebastian Kahnert Foto: dpanitf3
Weisweil (dpa/lsw) - Eine Sternsingergruppe ist bei ihrer Tour im südbadischen Weisweil (Kreis Emmendingen) bestohlen worden. Den als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder und Jugendlichen wurde am Samstag ein Bollerwagen aus Metall geklaut, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. In dem Wagen lagen unter anderem Thermoskannen, Handschuhe, Regenschirme und Süßigkeiten. Auch dies fiel dem oder den Dieben in die Hände. Die Süßigkeiten hatten die Sternsinger als Belohnung für ihr Engagement erhalten. Die Gruppe war in einem Haus unterwegs und hatte den Wagen vor dem Gebäude abgestellt. Als sie zurückkam, waren der Wagen samt Inhalt weg.
Weisweil.

Geldspenden, die Sternsinger in kirchlichem Auftrag sammeln, waren den Angaben zufolge nicht in dem Wegen. Die Sternsinger hatten den Angaben zufolge noch gehofft, dass der Wagen mit der Zeit wieder auftauche. Als dies nicht geschah, gingen sie zur Polizei. Den Wert des Diebesgutes schätzte die Polizei auf rund 500 Euro.

Pressemitteilung