Logo

Tödlicher Unfall: 35-Jähriger erfasst Radfahrer mit Auto

Krankenwagen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Mutlangen.

Mutlangen (dpa/lsw) - Ein 35 Jahre alter Autofahrer ist bei Mutlangen (Ostalbkreis) mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und hat dabei einen 63-jährigen Pedelec-Fahrer tödlich verletzt. Polizeiangaben zufolge war der 63 Jahre alte Mann am Dienstag auf einem Radweg unterwegs, als der Autofahrer mit seinem Wagen vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der parallel verlaufenden Landstraße abkam. Dessen 35-jähriger Fahrer verletzte sich leicht. Sein Auto kam 60 Meter weiter in einem Feld zum Stehen.

© dpa-infocom, dpa:211214-99-376336/3

Pressemitteilung