Logo

Waghäusel
Trio sprengt zwei Geldautomaten in einen Einkaufsmarkt

Geldautomat
Der Schriftzug "Geldautomat" auf einem Geldautomaten. Foto: Paul Zinken
Unbekannte Täter haben im Landkreis Karlsruhe zwei Geldautomaten in einem Einkaufsmarkt gesprengt. Sie erbeuteten in der Nacht zu Freitag Bargeld in noch unklarer Höhe, teilte die Polizei mit. Der durch die Sprengung verursachte Schaden liege bei mindestens 100.000 Euro.

Waghäusel. Ein Zeuge beobachtete den Angaben zufolge drei Männer, die das Glas einer Eingangstür des Marktes in Waghäusel einschlugen und danach das Gebäude betraten. Sekunden später kam es laut Polizei zu einer starken Detonation, wodurch Gebäudeteile erheblich beschädigt worden seien. Auch die Sprinkleranlage löste aus und setzte den Tatort unter Wasser.

Die Täter sollen auf zwei Motorrollern geflüchtet sein. Trotz groß angelegter Fahndung, bei der auch ein Hubschrauber im Einsatz war, gebe es bislang keine Spur von dem Trio.

Mitteilung

© dpa-infocom, dpa:220325-99-673024/2