Logo

Ulmer Basketballer geben im Eurocup Führung aus der Hand

Ulm (dpa/lsw) - Die Basketballer von ratiopharm Ulm beenden die Hinrunde im Eurocup mit einer negativen Bilanz. Durch die 70:76 (42:27)-Niederlage am Mittwochabend gegen Valencia Basket haben die Süddeutschen in der Gruppe B nun vier Siege und fünf Niederlagen auf dem Konto.

Basketball
Ein Basketball landet im Korb. Foto: Thomas Kienzle/dpa/Symbolbild
Neu-Ulm.

Gegen das Team aus Spanien begannen die Ulmer zunächst konzentriert. Ab der vierten Minute lag der Bundesligist in Führung. Es war nicht ein Spieler, der herausstach, sondern das Kollektiv. Bis zum Seitenwechsel hatten es zehn Profis der Hausherren geschafft, Würfe zu verwandeln. Valencia kam dann aber deutlich besser aus der Kabine und drehte die Partie (57:60/32.). Letztendlich fanden die Ulmer gegen die in der zweiten Halbzeit deutlich aktivere Defensive der Gäste keine Lösungen mehr, um noch einmal zurückzukommen.

© dpa-infocom, dpa:220112-99-687167/2

Tabelle

Statistik