Logo

Unfall auf A8 bei Leonberg: Mann lebensgefährlich verletzt

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt"
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift "Gesperrt". Foto: David Young/dpa/Symbolbild
Leonberg.

Leonberg (dpa/lsw) - Zwei Menschen sind bei einem Zusammenstoß auf der Autobahn 8 bei Leonberg (Kreis Böblingen) verletzt worden - einer davon lebensgefährlich. Ein 27 Jahre alter Mann sei in der Nacht zu Montag aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto auf den Lastwagen eines 50-Jährigen aufgefahren, teilte die Polizei mit. Durch die Kollision wurde er demnach auf die mittlere Fahrspur geschleudert und prallte dort mit dem Wagen einer 51-Jährigen zusammen. Die Frau wurde schwer, der Mann lebensgefährlich verletzt. Ein Hund im Auto des Mannes starb bei dem Unfall. Die A8 wurde in Fahrtrichtung Karlsruhe für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt.