Logo

Bundesliga
VfB und Labbadia zu Gast bei den kriselnden Hoffenheimern

Bruno Labbadia
Stuttgarts Trainer Bruno Labbadia gestikuliert. Foto: Tom Weller
Bruno Labbadia hofft an diesem Dienstag (20.30 Uhr/Sky) bei der TSG 1899 Hoffenheim auf seinen ersten Sieg als neuer Trainer des VfB Stuttgart. Die Schwaben treten als Tabellen-16. im Landesduell der Fußball-Bundesliga in Sinsheim an. Im Blickpunkt steht auch sein TSG-Kollege André Breitenreiter: Seine Mannschaft ist nach nur einem Sieg aus den vergangenen zehn Spielen auf Platz 13 abgestützt. Mit einem Sieg würden die Stuttgarter die Hoffenheimer mit in den Abstiegskampf ziehen.
Sinsheim.