Logo

Zeitungsausträgerin bemerkt Küchenbrand und schlägt Alarm

Rettungswagen
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Freiberg am Neckar.

Freiberg am Neckar (dpa/lsw) - Eine Zeitungsausträgerin hat in Freiberg am Neckar (Kreis Ludwigsburg) einen Küchenbrand bemerkt und wohl Schlimmeres verhindert. Polizeiangaben zufolge bemerkte die Frau am Dienstagmorgen gegen 3 Uhr Rauch und den Alarms eines Brandmelders in einem Mehrparteienhaus und rief die Feuerwehr. Sie alarmierte auch die Hausbewohner. Einer von ihnen klingelte bei der 66 Jahre alten Frau, in deren Küche das Feuer ausgebrochen war. Er löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Bewohnerin kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

© dpa-infocom, dpa:220111-99-668468/3

Pressemitteilung