Logo

Tamm

Aufregung um Bombendrohung gegen Supermarkt

Aufregung in Tamm: Der Verfasser eines anonymen Schreibens teilte gestern mit, in einem Supermarkt in Hohenstange Sprengstoff deponiert zu haben. Er wollte Geld. Obwohl Zweifel an der Seriosität des Schreibens bestanden, räumte die Polizei den Markt vorsorglich. Die Einsatzkräfte sperrten das Areal ab. Beamte waren mit Spürhunden unterwegs. Am Nachmittag dann gab die Polizei Entwarnung. (red)

350_0900_18184_COKRTamm_Hohenstange.jpg
Die Polizei hatte das Zentrum von Hohenstange weiträumig abgesperrt. Fotos: Alfred Drossel
Tamm.