Logo

Klimaschutz

Bosch setzt auf synthetische Kraftstoffe

Bosch treibt die Entwicklung eines klimaneutralen Autos voran. Ziel sind dabei synthetische Kraftstoffe, die herkömmlichen Sprit ersetzen und so zur CO-Senkung beitragen können. Das Forschungsprojekt soll auf der Internationalen Automobilausstellung präsentiert werden. „Um die künftigen Klimaziele zu erreichen, braucht es neben der Elektromobilität weitere intelligente Lösungen“, sagt Bosch-Chef Volkmar Denner. (red)

350_0900_16881_COWITanken.jpg
Synthetische Kraftstoffe könnten herkömmlichen Diesel und Benzin ersetzen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Gerlingen. Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können.