Logo

Kernkraftwerk

Schubverband mit drei leeren Castoren beladen

Die EnBW hat gestern Vormittag damit begonnen, drei leere, unbenutzte Castor-Behälter in den am Kernkraftwerk Neckarwestheim ankernden Schubleichter zu fahren. Laut Pressemitteilung des Energiekonzerns sollen diese drei leeren Castor-Behälter – voraussichtlich am heutigen Dienstag – per Schiffstransport zum Kernkraftwerk Obrigheim gebracht werden.

Neckarwestheim. Wie bereits berichtet, hat die EnBW in der vergangenen Woche zum zweiten Mal drei mit Brennelementen beladene Castor-Behälter von Obrigheim nach Neckarwestheim gebracht. Nunmehr laufen die Vorbereitungen für den dritten Transport auf dem Neckar. Zu den Vorbereitungen zählt auch die oben erwähnte Beladung von drei Castoren mit Brennelementen in Obrigheim.

Die genauen Termine für die Transporte beladener Castor-Behälter geben die EnBW sowie das von ihr beauftragte Transportunternehmen nicht bekannt. (red)

Info: Weitere Informationen stehen unter www.enbw.com/castortransport.