12. August 2018

Arsenal verliert zum Auftakt - Özil in der Startelf

London (dpa) - Der FC Arsenal hat sein erstes Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Unai Emery verloren. Die Gunners unterlagen bei ihrem Premier-League-Auftakt mit 0:2 gegen Meister Manchester City. Raheem Sterling und Bernardo Silva erzielten die Tore für die Gäste, die schon eine ähnliche gute Form zeigten wie in der vergangenen Saison. Emery, der bei Arsenal nach 22 Jahren den Franzosen Arsène Wenger als Trainer abgelöst hat, setzte in der Startelf auf Ex-Nationalspieler Mesut Özil und dessen früheren DFB-Teamkollegen Shkodran Mustafi. Bernd Leno musste auf der Bank Platz nehmen - im Tor stand Petr Cech.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil