18. Mai 2018

Deutsche Post erhöht Porto für Bücher- und Warensendungen

Bonn (dpa) - Die Deutsche Post erhöht das Porto für Bücher- und Warensendungen. Für die Büchersendung Groß bis 500 Gramm verlangt die Post mit 1,20 Euro ab 1. Juli 20 Cent mehr als bisher. Für die Warensendung Kompakt bis 50 Gramm werden mit 1,30 Euro sogar 40 Cent mehr fällig. Die Post begründet das mit Kostensteigerungen und höheren Transportpreisen. Bei den größeren Varianten der Bücher- und Warensendungen fallen die Preiserhöhungen nicht so stark aus. Etwa für die Büchersendung Maxi steigt der Preis von 1,65 auf 1,70 Euro.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil