23. März 2018

EU beordert Russland-Botschafter zurück nach Brüssel

Brüssel (dpa) - Wegen des Giftanschlags im englischen Salisbury hat die EU ihren Botschafter aus Moskau für Konsultationen zurück nach Brüssel beordert. Der aus Deutschland stammende Diplomat Markus Ederer werde am Wochenende zu Gesprächen mit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini erwartet, teilte der Auswärtige Dienst mit. Den Auftrag für den vorübergehenden Rückzug des Botschafters hatten in der Nacht zum Freitag die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten bei Beratungen gegeben. Sie verschärften zudem auch mit einer Gipfelerklärung den Ton gegenüber Russland.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil