12. Juni 2018

Heftiges Unwetter in Österreich - ein Toter

Graz (dpa) - Bei einem heftigen Unwetter in Österreich ist am Abend ein Mensch ums Leben gekommen. Der Mann sei im Stadtpark von Graz von einem Baum getroffen worden, teilte die Feuerwehr mit. Die Behörden ließen den Park absperren. Die Sturmböen ließen auch Bäume und Äste auf Oberleitungen von Straßenbahnen stürzen, legten Trams lahm. Zeitweise hatten etwa 14 000 Haushalte in der Steiermark keinen Strom, weil Trafostationen vorübergehend abgeschaltet werden mussten oder ausfielen. Erst nach und nach wurden die Kunden wieder versorgt.

Graz (dpa) - Bei einem heftigen Unwetter in Österreich ist am Abend
ein Mensch ums Leben gekommen. Der Mann sei im Stadtpark von Graz von einem Baum getroffen worden, teilte die Feuerwehr mit. Die Behörden ließen den Park absperren. Die Sturmböen ließen auch Bäume und Äste auf Oberleitungen von Straßenbahnen stürzen, legten Trams lahm. Zeitweise hatten etwa 14 000 Haushalte in der Steiermark keinen Strom, weil Trafostationen vorübergehend abgeschaltet werden mussten oder ausfielen. Erst nach und nach wurden die Kunden wieder versorgt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil