14. Januar 2018

Kramp-Karrenbauer nach Unfall aus Krankenhaus entlassen

Saarbrücken/Potsdam (dpa) - Drei Tage nach einem Verkehrsunfall auf dem Weg nach Berlin ist die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer aus dem Krankenhaus entlassen worden. «Es geht ihr gut», sagte eine Regierungssprecherin Anne Funk. «Sie ist auf der Heimreise ins Saarland» - diesmal mit dem Flugzeug. Bei dem Unfall am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 10 bei Potsdam waren Kramp-Karrenbauer, ihr Fahrer und zwei Personenschützer verletzt worden. Der Dienstwagen der Ministerpräsidentin war auf einen Lastwagen aufgefahren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil