10. September 2018

Neuer Prozess gegen Ku'damm-Raser beginnt am 19. November

Berlin (dpa) - Eine weitere Gerichtsverhandlung wegen des tödlichen illegalen Autorennens auf dem Berliner Ku'damm soll am 19. November beginnen. Die beiden als Raser angeklagten Männer im Alter von 29 und 26 Jahren bleiben in Untersuchungshaft, wie das Landgericht am Montag weiter mitteilte. Der dringende Tatverdacht sowie Fluchtgefahr bestünden weiter, hieß es. Beide sitzen seit Anfang März 2016 in U-Haft. Sie sollen bei dem Rennen in der Nacht zum 1. Februar 2016 einen unbeteiligten 69-Jährigen totgefahren haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil