31. Juli 2018

Rekordverdächtiger Juli - auch August beginnt glutheiß

Offenbach (dpa) - Der Juli wird als einer der heißesten seit Beginn der Messungen in die deutsche Wettergeschichte eingehen. Heute war es in Deutschland so heiß wie noch nie in diesem Jahr: In Bernburg in Sachsen-Anhalt wurden 39,2 Grad gemessen. Möglicherweise wird dieser Rekord auch heute noch irgendwo übertroffen. Und auch im August ist vorerst kein Ende der sommerlicher Hitze in Sicht. Das aktuelle Supersommer-Tief «Juli» bringt weiter von Süd- und Südwesteuropa heiße subtropische Luft nach Mitteleuropa.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil