29. Juli 2018

Vettel startet nur als Vierter - Hamilton ganz vorn

Budapest (dpa) - Sebastian Vettel steht beim letzten Formel-1-Rennen vor der Sommerpause vor einer schwierigen Aufgabe. Der deutsche Ferrari-Star nimmt den Grand Prix von Ungarn heute nur von Position vier aus in Angriff. Den besten Platz in der Startaufstellung schnappte sich WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton, der in der Regen-Qualifikation auf dem Hungaroring nicht zu schlagen war. Vettel hat außer dem Briten noch seinen Teamkollegen Kimi Räikkönen und Valtteri Bottas im zweiten Mercedes vor sich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil