16. März 2018

Wieder mehr Elektro-Altgeräte in Deutschland wiederverwertet

Wiesbaden (dpa) - In Deutschland werden wieder mehr alte Elektro- und Elektronikgeräte wiederverwertet. 85,4 Prozent der 782,2 Tausend Tonnen, die in speziellen Sammelstellen abgegeben wurden, wurden nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Jahr 2016 nicht verschrottet, sondern in ihren Einzelbestandteilen wieder dem Produktionsprozess zugeführt. Damit erreichte die Recyclingquote laut Statistiker nach einem Rückgang auf 79,2 Prozent ein Jahr zuvor wieder das langjährige Niveau. Den größten Anteil machten 2016 Waschmaschinen, Kühlschränke und Geschirrspüler aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil