Logo

Bulldogs kämpfen um Verbleib in Landesliga

Football-Team trifft am Samstag auf die Ostalb Highlanders

Ludwigsburg. Für die Ludwigsburg Bulldogs steht am Samstag (15 Uhr) ein entscheidendes Spiel im Kampf um den Klassenverbleib in der American-Football-Landesliga an. Mit einem Sieg im heimischen Ludwig-Jahn-Stadion gegen die punktgleichen Ostalb Highlanders aus Heidenheim wäre zumindest der direkte Abstieg abgewendet.

„Wenn wir so auftreten wie gegen die Neckar Hammers, können wir uns als Favoriten sehen“, sagt Abteilungsleiter und Bulldogs-Spieler Jonas Mahlert mit Blick auf das letzte Spiel der Saison. Vor diesem stehen die Ludwigsburger mit einem Sieg aus vier Partien auf dem letzten Tabellenplatz – punktgleich mit den Highlanders, den Kornwestheim Cougars und den Neckar Hammers, die jedoch noch ein Spiel nachzuholen haben.

Beim ersten Saisonsieg gegen die Hammers habe man zuletzt endlich auf einen großen Kader zurückgreifen können. „Wir haben ein bisschen Zeit gebraucht, alle auf unser neues Spielsystem einzustellen“, bilanziert Mahlert nach der verkürzten Saison. „Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr wieder eine normale Saison spielen“, blickt Mahlert auf die bestenfalls im April beginnende neue Spielzeit mit Hin- und Rückrunde voraus.

Info: Kick-off ist Samstag (15Uhr) im Ludwig-Jahn-Stadion. Der Eintritt ist frei, ein Besuch ist unter Einhaltung der Hygienevorschriften ohne Coronatest möglich.

Autor: