Logo

Die Lage ist teilweise katastrophal

Die Neckarschifffahrt, hier bei Besigheim, läuft bisher noch ungestört, ist aber vom Niedrigwasser des Rheins betroffen. Fotos: Alfred Drossel
Die Neckarschifffahrt, hier bei Besigheim, läuft bisher noch ungestört, ist aber vom Niedrigwasser des Rheins betroffen. Fotos: Alfred Drossel
Staubwolken auf den Feldern.
Staubwolken auf den Feldern.
Vertrockneter Mais bei Sachsenheim.
Vertrockneter Mais bei Sachsenheim.
Niedrigwasser der Enz bei der Einmündung der Metter in Bietigheim-Bissingen.
Niedrigwasser der Enz bei der Einmündung der Metter in Bietigheim-Bissingen.
Gestern hat es wenigstens ein bisschen geregnet, in den nächsten Tagen werden kräftige Niederschläge erwartet. Doch an der bedenklichen Situation auf den Feldern im Landkreis wird das wenig ändern. Für viele Kulturen kommt der Regen zu spät. Bäche und Flüsse trocknen aus. Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg spricht von einer „außergewöhnlichen Niedrigwassersituation im Land“.