Logo

Erfolgreiche Tippspieler holen ihre Preise ab

Ludwigsburg Seit 2008 veranstaltet die LKZ für alle Fußballbegeisterten ein Online-Tippspiel

350_0900_19712_29_06_18Buerkle_28.jpg
Gewinnübergabe Bundesligatrainer im Autohaus Haass. Foto: Oliver Bürkle

Ludwigsburg. Bis vor zwei Jahren galt es seine „Traum11“ der Bundesliga zusammenzustellen. Seit dem vergangenen Jahr gibt es das LKZ-Bundesliga-Tippspiel, mit fast tausend Teilnehmern und Preisen im Gesamtwert von über 5000 Euro. Gewonnen hat, wer bei den 34 Begegnungen der zurückliegenden Saison die meisten exakt oder tendenziell richtigen Ergebnisse tippte. Den ersten Platz erreichte Gislinde Schenk aus Bönnigheim. Sie übertrug ihren Preis, einen Renault Twingo aus dem Autohaus Haass, Ludwigsburg, den sie für ein Jahr umsonst fahren darf, an ihre Tochter Manja und Schwiegersohn Matthias Grünenwald, den dritten der Teamwertung. Steffen Haass persönlich übergab Schlüssel und Papiere. Gerhard Jeske vom Gesundheitszentrum Life – fit & vital überreichte dem Zweiten Thomas Schwarz einen Gutschein über eine Life-Mitgliedschaft im Wert von 1000 Euro. Preise im Wert von je 300 Euro gab es für die Plätze drei und vier. Thomas Gampper erhielt vom Therapiezentrum im Bleyleturm fünf Personal-Trainer-Stunden für zwei Personen, während sich Claus Wagner über einen Bluetooth-Lautsprecher des Hifi-Geschäfts Talmon-Gros freuen darf. Freistunden im Fußballcenter Kornwestheim im Gesamtwert von 350 Euro erhielten die besten Teams Hasenropfer (Löchgau), Blaulichter (Ditzingen) und die Rasselbande (Bönnigheim). In der laufenden Saison spielte das Breuningerland 34 Tagestipps im Gesamtwert von 1700 Euro aus. Das LKZ-Bundesliga-Tippspiel geht im August in seine dritte Runde. (uja)