Logo

Gasexperten gründen Firmen-Netzwerk

350_0900_11881_.jpg
Der Geschäftsführer der Gasexperten, Thomas Zeller (rechts), übergibt einem der Firmenvertreter, Erhard Pfefferkorn, die Urkunde.Foto: Alfred Drossel

Ludwigsburg. Besigheim. Der Einsatz von erdgasbetriebenen Maschinen und Anlagen erfordert beim Neubau wie auch bei der Instandhaltung ein hohes Know-how. Dieses umfangreiche Sachgebiet kann eine einzelne Firma alleine nicht abdecken. Dazu hat nun das Dienstleistungsunternehmen Gasexperten (Löchgau) in der Ideen-Fabrik in Besigheim ein Industrieverbund von zwölf Unternehmen (sowohl Ausrüster als auch ausführende Dienstleister) gegründet. Initiator des Verbundes ist der Geschäftsführer der Gasexperten GmbH, Thomas Zeller, der sich in den vergangenen 20 Jahren mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt und Sicherheitskonzepte für die industrielle Erdgasanwendung entwickelt hat. Mit dieser Gründung stehe dem Markt für erdgasbetriebene Industrieöfen und verfahrenstechnische Anlagen ein Netzwerk zur Verfügung, das „für eine sichere Anlagenverfügbarkeit steht“, sagt Thomas Zeller. Ziel sei es, Kunden beim Umgang mit ihrer Gasinfrastruktur zu betreuen. Das reiche von der Gasübergabestation bis hin zum Brenner des Verbrauchers, so Zeller. Dabei wird laut Gasexperten auf herstellerunabhängige Beratung Wert gelegt.