Logo

Kinder freuen sich über mobilen Holzbackofen

Dank der Aktion „Knuspern für den guten Zweck“ konnte Bäckermeister Florian Lutz eine Spende in Höhe von 1700 Euro an die Awo-Kita Onkel Toms Hütte überreichen.

350_0900_16517_COSVMuM_Awo_Lutz.jpg
Beim Sommerfest überreichte Bäckermeister Florian Lutz (Zweiter von rechts) den Spendenscheck an das Awo-Kinderhaus Onkel Toms Hütte. Foto: privat

Ludwigsburg. Dank der Aktion „Knuspern für den guten Zweck“ konnte Bäckermeister Florian Lutz eine Spende in Höhe von 1700 Euro an die Awo-Kita Onkel Toms Hütte überreichen. Von dem Geld ist ein mobiler Holzbackofen angeschafft worden.

Während der bundesweiten Awo- Aktionswoche 2017 sind in allen Filialen der Bäckerei Lutz im Stadtgebiet Ludwigsburg rund 3400 Awo-Laugenherzle verkauft worden. Ein Teil des Verkaufserlöses konnte nun für den guten Zweck gespendet werden.

Der Wunsch nach einem mobilen Holzbackofen entstand, so Kita-Leiter Tobias Tiefensee, während des gruppenübergreifenden Projektes „Vom Korn zum Mehl“, bei dem die Kinder in Pattonville nicht nur den Anbau, sondern vor allem auch die facettenreiche Verarbeitung mit verschiedenen Getreidesorten erleben konnten. So wurden in dieser Zeit selbst Haferflocken gequetscht und verschiedene Brötchen und Brote sowie Pizza gebacken.

„Diese Spendenaktion ist ein gelungenes Beispiel für soziales und nachhaltiges Engagement in unserer Stadt“, heißt es in einer Pressemitteilung der Awo. Florian Lutz freut sich, dass die Kinder dank des Backofens nun auch über das Projekt hinaus regelmäßig das traditionelle Bäckerhandwerk kennenlernen und erleben können.