Logo

Monikas Traum vom Halbmarathon

Ab Sonntag starten wieder die Lauftreffs, bei Lauf geht’s können alle Könnerstufen mitmachen. Erfahrene Läufer ebenso wie weniger geübte Läufer und natürlich auch Walker. Anmeldungen sind auf der Homepage möglich (siehe Info).

Monika Maiwald (links) ist begeistert dabei, inzwischen hat sich auch Tochter Lisa vom Lauffieber anstecken lassen. Wolfgang Schlösser (im Vordergrund mit grau-orangenem Trikot) ist bereits zum dritten Mal dabei. Fotos: LKZ/privat
Monika Maiwald (links) ist begeistert dabei, inzwischen hat sich auch Tochter Lisa vom Lauffieber anstecken lassen. Wolfgang Schlösser (im Vordergrund mit grau-orangenem Trikot) ist bereits zum dritten Mal dabei. Foto: LKZ/privat
350_0900_33127_Laeufer_in_der_Mitte_FREISTELLEN_fuer_Upt.jpg

Ludwigsburg. Einen Halbmarathon absolvieren, das war der Lebenstraum von Monika Maiwald aus Korntal-Münchingen. Die Initiative „Lauf geht’s“ der Ludwigsburger Kreiszeitung machte dies möglich. Monika Maiwald schaffte im Jahr 2019 den 21-Kilometer-Lauf im Rahmen des Bottwartal-Marathons. Für sie einer der schönsten Tage ihres Lebens.

„Meine Familie hatte Plakate gestaltet und mir im Ziel einen Kranz wie beim Ironman in Hawaii umgehängt, es war einfach unbeschreiblich,“ erzählt Monika Maiwald, die sich jetzt auch während der Pandemie mit Laufen fit hält und nächstes Jahr wieder bei „Lauf geht’s“ einsteigen will. Weil sie vom Gesamtkonzept überzeugt ist. Hier gibt es nämlich nicht nur Training und Motivation in der Gruppe, sondern zudem die Begleitung durch Experten.

Sie schwört da vor allem auf die Betreuung von Dr. Wolfgang Feil mit seinem Ernährungsprogramm. „Ich habe meine Ernährung auf Low Carb umgestellt, selbst meine Mutter hat hier mitgemacht“, erzählt die 58-jährige, die nicht nur Körpergewicht verloren hat, sondern nach eigenem Bekunden auch deutlich fitter geworden ist.

Monika Maiwald war dabei schon immer gerne in Bewegung. Bevor sie zum Laufen kam, hatte sie Tanz-Fitness betrieben. Doch da war eben ihr Lebenstraum vom Halbmarathon. Den setzte sie um, nachdem sie sich im Jahr 2018 bei der LKZ-Messe „gesund & aktiv“ spontan angemeldet hatte und als Einsteigerin mit dem Laufsport begann. „Die Gruppe war für mich wichtig, ich habe tolle Leute kennengelernt und vor allem Trainerin Susanne Weber hat mich immer gut motiviert“, berichtet Monika Maiwald. Seither läuft sie ohne Probleme zwei Stunden am Stück, sie trainiert viermal die Woche und zwar bei jedem Wetter.

„Lauf geht’s“ ist dabei nicht nur für die geübten und erfahrenen Läufer der Cappuccino- beziehungsweise der Espressogruppe, sondern auch für die weniger Geübten in der Latte-Macchiato- sowie für die Walker in der Milchschaumgruppe geeignet. Jeder kann hier seinen ganz persönlichen Traum verwirklichen. So entschied sich im vergangenen Jahr auch Tochter Lisa, am Training teilzunehmen. Als Höhepunkt absolvierten Mutter und Tochter zehn Kilometer im sportlichen Gehen, eine tolle Leistung.

Auf die Lauftreffs, die ab Sonntag wieder stattfinden, freut sich Wolfgang Schlösser aus Ludwigsburg. Der 53-Jährige ist schon immer gerne gelaufen, aber er wollte sich vor allem aus Gründen der Verletzungsprävention einer fachlich betreuten Gruppe anschließen. So nimmt er nun schon zum dritten Mal bei „Lauf geht’s“ teil. „Ich hatte mir vorgenommen, längere Strecken zu absolvieren, und da ist die Gruppe für mich einfach ideal“, sagt Schlösser. Was ihm vor allem gefällt: Ob zehn oder 21 Kilometer, ob laufen oder gehen, jede Leistung zählt.

Das Ziel von Lauf geht’s: Innerhalb von fünf Monaten die Teilnehmer in die Lage bringen, diese Distanzen zu absolvieren. Da bleibt der innere Schweinehund kurzerhand auf der Strecke. Die Initiative richtet sich dabei vor allem an Anfänger und Wiedereinsteiger, aber auch geübte Läufer sind gern gesehen und profitieren vom Rahmenprogramm.

Die Teilnehmer werden in verschiedene Leistungsgruppen eingeteilt und erhalten dann von der Forschungsgruppe um Dr.Feil einen eigens zugeschnittenen Trainingsplan. Zudem gibt es in Vorträgen und Webinaren viele Tipps in Sachen gesunde Ernährung, Verletzungsprävention, moderne Trainingsmethodik und Motivation.

Info: Informationen zu Lauf geht’s 2021 und zur Anmeldung gibt es unter www.lauf-gehts-lb.de.

Autor: