Logo

Schäden schlimmer als befürchtet

Aufgrund des Wasserschadens in der Harzberghalle sagt die Stadt Großbottwar zahlreiche Veranstaltungen bis Februar 2022 ab. Archivfoto: Holm Wolschendorf
Aufgrund des Wasserschadens in der Harzberghalle sagt die Stadt Großbottwar zahlreiche Veranstaltungen bis Februar 2022 ab. Archivfoto: Holm Wolschendorf
Erste Untersuchungen im Boden haben ergeben, dass der Schaden größer ist als gedacht. Foto: Holm Wolschendorf
Erste Untersuchungen im Boden haben ergeben, dass der Schaden größer ist als gedacht. Foto: Holm Wolschendorf
Inwieweit auch die Küche betroffen ist, steht noch nicht fest. Foto: Holm Wolschendorf
Inwieweit auch die Küche betroffen ist, steht noch nicht fest. Foto: Holm Wolschendorf
Ein kleines Ventil hatte in der Großbottwarer Harzberghalle zuletzt für einen Wasserschaden gesorgt. Da für die weitere Untersuchung des Ausmaßes ein Teil des Bodens geöffnet werden muss, sagt die Stadt nun viele Veranstaltungen bis ins kommende Jahr ab.