Logo

BenefizVeranstaltungen

Sound und Stullen

Stars, Orchester und Prominente engagieren sich für den guten Zweck

350_0900_10283_.jpg
Max Greger jr. spielt Jazz im Quintett.
350_0900_10284_.jpg
Virtuose Klänge mit dem Heeresmusikkorps Ulm .
350_0900_10282_.jpg
Wommy Wonder kommt zur Weihnachtsgala.
350_0900_10281_.jpg
Am Glühweinstand geht es hoch her. Fotos: LKZ-Archiv

Ludwigsburg. Zugunsten der LKZ-Aktion „Helferherz“ finden in den nächsten Wochen wieder Veranstaltungen mit bekannten Stars, renommierten Orchestern und Prominenten statt.

Start ist am Donnerstag, 22. Oktober in Bietigheim mit der Dürr-Big Band sowie musikalischen Freunden, darunter dem international erfolgreichen Pianisten Max Greger jr. In Bietigheim sitzt er mal nicht am Flügel, sondern an der Hammond-Orgel und im Quintett spielt er Jazz vom Feinsten. Mit dabei sind außerdem die New Yorker Sängerin Eva Leticia Padilla, der Leiter der Dürr-Big Band, Jürgen Bothner am Tenorsaxofon sowie der Bassist Mini Schulz und der Schlagzeuger Meinhard Jenne. Den um 19 Uhr beginnenden Konzertabend im Dürr-Campus in der Carl-Benz-Straße 34 eröffnet die Big Band, die seit ihrem gefeierten Auftritt bei der LKZ-Weihnachtsgala im vergangenen Jahr der Aktion „Helferherz“ sehr verbunden ist. Fünf Euro je Eintrittskarte gehen an „Helferherz“.

Ein weiteres Musikereignis folgt am Dienstag, 10. November, um 19.30 Uhr im Forum. Das Heeresmusikkorps Ulm lädt zum 35. Benefizkonzert in Ludwigsburg für die gute Sache ein, der Gesamterlös geht an „Helferherz“. Im vergangenen Jahr war das Publikum ganz aus dem Häuschen, als das von Matthias Prock dirigierte Profi-Orchester mit Bravour durch viele musikalische Welten von der Sinfonik über Oper, Operette, Märsche bis zum Jazz führte. Das alles geschah mit Leichtigkeit, Virtuosität und hohem Anspruch.

Ein Glanzlicht setzt wieder die LKZ-Weihnachtsgala am Montag, 30. November, um 19.30 Uhr im Ludwigsburger Forum. Das Publikum erwartet ein kurzweiliger Programmmix mit Stars und Sternchen, die alle auf ihre Gage verzichten, so dass auch hier der Gesamterlös an die LKZ-Aktion „Helferherz“ geht. Mit dabei ist der unnachahmliche Soulsänger und Teilnehmer der TV-Castingshow „The Voice of Germany“, David Hanselmann. Außerdem wirkt die Sängerin Vanessa Tuna (Auftritt im ZDF Fernsehgarten) mit, ein weiteres Erlebnis ist der Auftritt von Jimmy Love’s Gospelchor. Die schwäbische Mundartband „Gradraus“ macht mächtig Stimmung. Das Publikum kann sich außerdem auf Travestie mit Wommy Wonder, auf Artisten des Friedrichsbau-Varietés Stuttgart und schwäbische Comedy freuen. Gesellig und richtig lecker wird es beim LKZ-Glühweinstand am Wochenende, 5./6. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt. Das Konzept ist bewährt und beliebt: Man trifft sich bei Schmalz- und Leberwurststullen, heißer Suppe, Weihnachtsgutsle sowie Hefezopf. Nicht zu vergessen der nach Geheimrezept gebraute Glühwein. Viele Firmen, Prominente und Ehrenamtliche helfen mit.

Info: Karten für die Benefizkonzerte sind im LKZ-Kundencenter sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Für die Dürr Big Band gibt es Tickets bei LKZ und NEB und per E-Mail unter BigBand@durr.com.