Logo

Besigheim/Marbach

Voice Kids: Lea steht im Finale

Lea Inchingolo mit ihrem Coach Stefanie Kloß und Teamkollegen Lazaros. Foto: SAT.1/André Kowalski
Lea Inchingolo mit ihrem Coach Stefanie Kloß und Teamkollegen Lazaros. Foto: SAT.1/André Kowalski

Sie hat es geschafft: Die Besigheimerin Lea Inchingolo tritt im Finale der SAT.1-Show „The Voice Kids“ an. In dem Format treten junge Sänger, die einen prominenten Coach zur Seite haben, gegeneinander an. In der letzten Entscheidungsrunde am Sonntagabend sang die 14-jährige Lea mit ihren vier verbliebenen Teamkollegen um den Einzug ins Finale. Nur zwei Talente durfte ihr Coach Stefanie Kloß, Frontfrau der Band „Silbermond“, auswählen. „Ich möchte Stefanie auf jeden Fall zeigen, dass ich mich gesteigert habe und nicht so schüchtern bin, wie ich vielleicht rüberkomme“, sagte Lea vor ihrem Auftritt. Und das hat geklappt. „Wir brauchen auf der Bühne echte Musiker, die Geschichten erzählen, die tief aus dem Herzen kommen; die sich was trauen, auch wenn es mal weh tut“, sagte Kloß – und verriet dann, wem sie deswegen das letzte Ticket fürs Finale gab: Lea.

Für die 15-jährige Abigail Campos aus Marbach hat sich der Traum vom Finale nicht erfüllt. Die junge Sängerin schaffte es aber im Team von „The Boss Hoss“ immerhin bis ins Halbfinale der Show.

Das Finale wird am Sonntag um 20.15 Uhr ausgestrahlt. (kau)