Logo

Bietigheim-Bissingen

29-Jährige übersieht Rotlicht der Ampel

Vermutlich wegen Unachtsamkeit ereignete sich am Freitag gegen 7.30 Uhr auf der Bundesstraße 27 in Bietigheim-Bissingen ein Unfall mit etwa 10.000 Euro Schaden. Eine 29-Jährige war mit ihrem Mazda in Richtung Besigheim unterwegs und übersah laut Mitteilung der Polizei an der Kreuzung mit der Geisinger Straße wohl eine rote Ampel. In der Kreuzung stieß sie mit dem VW eines 53-Jährigen zusammen, der von der B.27 nach links in die Geisinger Straße abbiegen wollte. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (red)