Logo

Polizei nimmt Mann am Mittwoch fest
35-Jähriger aus Ditzingen nach Ladendiebstahl in Haft

Ein 35-jähriger Mann klaut im Drogeriemarkt in Ditzingen und wird dabei von einer Mitarbeiterin beobachtet. Sie verfolgt ihn. Die Polizei kann den Mann schließlich festnehmen.

Ditzingen. Am Mittwoch gegen 13.30 Uhr wurde ein 35-Jähriger im Bereich der Dornierstraße und der Siemensstraße in Ditzingen durch Polizeibeamte des Polizeireviers Ditzingen vorläufig festgenommen. Eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Drogeriemarkts in der Stuttgarter Straße habe den Mann im Ladenbereich beobachtet, wie er Ware einpackte und anschließend ohne zu bezahlen zu Fuß in Richtung Bahnhof flüchtete. In der Folge nahm die Mitarbeiterin die Verfolgung auf und habe hierbei beobachten können, wie der Flüchtende hochwertige Parfüms im Warenwert von knapp 300 Euro wegwarf. Nach der erfolgten vorläufigen Festnahme wurden bei ihm eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden sowie eine Tasche, die vermutlich zum Abschirmen der Warensicherung des Drogeriemarktes speziell präpariert war. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart erfolgte am Donnerstag die Vorführung des tunesischen Staatsangehörigen bei einem Haftrichter. Dieser erließ einen Haftbefehl, setzte diesen in Vollzug und wies den 35-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt ein.