Logo

Schwieberdingen

39-Jähriger aus Seitenfenster geschleudert

350_0900_24319_Unfall_schwer_B10_Schwieberdingen_Notarzt.jpg

Ein schwerer Unfall auf der B.10 am Sonntag an der Anschlussstelle Schwieberdingen-Ost hat mehrere Verletzte gekostet. Ein 39-jähriger Autofahrer war nach Angaben der Polizei auf der B.10 in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs und bog offenbar verbotswidrig nach links über die Sperrfläche und durchgezogene Linie ab, um in Richtung Vaihingen zu wenden. Hierbei übersah er jedoch eine ebenfalls 39-Jährige in ihrem Auto. Bei dem Zusammenstoß wurde der Mann, der wohl nicht angeschnallt war, zur Hälfte aus dem Seitenfenster geschleudert und schwer verletzt, heißt es in der Pressemitteilung. Die 39-Jährige wurde leicht verletzt, die weiteren vier Insassen in ihrem Auto blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war die B.10 mehr als drei Stunden lang in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf 6000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehr Schwieberdingen mit drei Fahrzeugen und 26 Mann, ein Rettungsdienstteam sowie ein Notarztwagen. Eine Spezialfirma reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen und Trümmerteilen. (red) Foto: Karsten Schmalz