Logo

83-Jährige verwechselt Gas und Bremse: Fußgängerin in Ludwigsburg schwer verletzt

Ludwigsburg. Weil eine 83-Jährige am Dienstagmorgen Gas und Bremse ihres Autos verwechselte, wurde eine 66-jährige Fußgängerin schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 9.35 Uhr in der Tiefgarage eines Einkaufsmarktes in der Friedrichstraße. Der Audi der 83-Jährigen erfasste die Fußgängerin und kollidierte dann mit einem geparkten BMW. Die Fußgängerin wurde ins Krankenhaus gebracht. Am BMW entstand ein Schaden von rund 10000 Euro, am Audi einer von 5000Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg, Telefon (0711) 68690, sucht Zeugen zu dem Unfall. (red)