Logo

Innenstadt

85-Jähriger verwechselt Bremse und Gas

Ludwigsburg. Vermutlich weil ein 85-jähriger Audi-Fahrer Bremse und Gas verwechselt hat, ist es am Mittwoch kurz nach 17 Uhr in der Asperger Straße zu einem Unfall gekommen. Der Senior war mit seinem Wagen in einem Parkhaus unterwegs. Auf der Rampe zur Ausfahrt verwechselte er das Brems- mit dem Gaspedal. Der Pkw beschleunigte plötzlich und fuhr, anstatt links abzubiegen, geradeaus weiter. Er prallte gegen eine massive Betonplatte, wodurch diese zerteilt und aus der Verankerung gerissen wurde. Anschließend überfuhr der Mann eine Bordsteinkante und kam im Bereich eines Metallgitters zum Stehen. Im Verlauf des Unfallgeschehens hatte der Audi noch einen geparkten Audi A4 beschädigt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird von der Polizei auf rund 4000 Euro geschätzt. Der übrige Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Durch den Unfall erlitt der Senior leichte Verletzungen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. (red)