Logo

A 81: Auffahrunfall mit Schaden von 25 000 Euro

Möglingen. Ein Schaden von etwa 25 000 Euro und drei nicht mehr fahrbereite Autos waren das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 18.20 Uhr auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Zuffenhausen und Ludwigsburg-Süd ereignet hat.

Nach Angaben der Polizei musste ein 64-Jähriger mit seinem Mercedes auf der mittleren Spur bremsen. Der 41-Jährige, der mit einem weiteren Mercedes dahinter fuhr, bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Ein 78-Jähriger konnte mit seinem Citroën ebenfalls nicht mehr bremsen und prallte gegen den Mercedes. Schließlich fuhr noch ein 60-Jähriger mit seinem VW auf den Citroën. Die drei Autos, die aufgefahren waren, mussten abgeschleppt werden. (red)