Logo

A 81 bei Freiberg: Fahrer verliert die Kontrolle über seinen Mercedes

Freiberg. Wohl wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 41-Jähriger am Mittwoch gegen 18.15 Uhr auf der A 81 mit seinem Mercedes ins Schleudern geraten und leicht verletzt worden. Laut Polizei war er zwischen den Anschlussstellen Pleidelsheim und Ludwigsburg-Nord auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verlor, einen Lkw touchierte, mehrmals gegen die rechten Schutzplanken krachte und quer zur Fahrbahn zum Stehen kam. Es entstand ein Schaden von rund 35 000 Euro. Die Feuerwehren Pleidelsheim und Freiberg waren mit sechs Fahrzeugen und 34 Kräften vor Ort. Es kam zu einem drei Kilometer langen Stau. (red)