Logo

Unfall

A8: Spurwechsel löst Kollision mit großem Schaden aus

Leonberg. Ein Schaden von etwa 26000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 21.15 Uhr auf der A8 zwischen der Anschlussstelle West und dem Dreieck Leonberg ereignet hat. Ein 59-Jähriger war mit seinem BMW aus Richtung Pforzheim kommend unterwegs, als er zu Beginn der Überleitung auf die A81 von der linken Spur auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, und dort mutmaßlich einen Volvo übersah, an dessen Steuer ein 72 Jahre alter Mann saß. In der Folge wurde der BMW nach links abgewiesen und prallte noch gegen die Schutzplanken. Der Wagen des 59-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red)