Logo

asperg

Achtung, Hitze: Zusatzakku in Auto verschmort

Vorsicht ist bei den derzeitig herrschenden, sommerlichen Temperaturen geboten, die sich in geschlossenen Autos schnell auf Saunaniveau steigern. Dies musste die Besitzerin eines Fiats am Sonntag in Asperg feststellen. Ihr Auto stand auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Eglosheimer Straße, als es gegen 15.30 Uhr im Fahrzeuginnern zu qualmen anfing.

Ludwigsburg. Die Besitzerin, die den Rauch glücklicherweise noch rechtzeitig entdeckte, alarmierte die Feuerwehr, die mit 21 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen ausrückte. Sie öffneten den Fiat und stellten fest, dass eine sogenannte Powerbank, ein Zusatzakku, der in einer Ablage im Armaturenbrett lag, aufgrund der starken Hitze im Auto zu schmoren begonnen hatte.

Der Schaden im Auto blieb nach Angaben der Polizei gering. Messungen der Feuerwehr ergaben eine Temperatur von 70 Grad Celsius im Innenraum. (red)