Logo

Leonberg/Ditzingen

Alkoholfahrt endet beinahe mit Zusammenstoß

Weil sie nach Polizeiangaben sichtbar betrunken Auto gefahren ist, ist eine 63-Jährige nun ihren Führerschein los. Sie war am Mittwoch unter anderem in Schlangenlinien von Höfingen bis nach Ditzingen unterwegs. Während ihrer Fahrt soll sie sich in einem Kreisverkehr nicht zurecht gefunden und eine rote Ampel überfahren haben. Als sie dann in Ditzingen von der Marktstraße nach links in die Bauernstraße abbog, nahm sie einem noch unbekannten Fahrer, der nach rechts in die Bauernstraße abbiegen wollte, die Vorfahrt, so die Polizei. Dieser musste daraufhin auf den Gehweg ausweichen.

Ludwigsburg. Ein Zeugen, dem die unsichere Fahrweise aufgefallen war, alarmierte schließlich die Polizei, die die Frau gegen 18.10 Uhr in der Münchinger Straße stoppen konnte. Bei der anschließenden Kontrolle habe man Atemalkoholgeruch bei der Fahrerin festgestellt, heißt es. Darüber hinaus sei sie geschwankt sie und konnte sich nur schwerlich artikulieren. Die Frau musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Das Polizeirevier Ditzingen bittet weitere Zeugen und insbesondere den noch unbekannten Fahrer sich zu melden. Hinweise gehen an die Telefonnummer (0 71 56) 43 52-0. (red)