Logo

Einsatz

Alkoholisiert Unfall gebaut und Polizisten beleidigt

Ditzingen. Gleich zwei Unfälle mit einer Verletzten und hohem Schaden schreibt die Polizei einem 29-Jährigen zu, der sich alkoholisiert hinter das Steuer seines BMW gesetzt hatte. Der Mann, der gegen 16.10 Uhr aus Richtung der A.81-Anschlussstelle Feuerbach kam, war auf der zweispurigen Siemensstraße in Richtung Hirschlanden in Schlangenlinien auf der linken Spur unterwegs. Aufgrund seiner Fahrweise musste ein 60 Jahre alter Mann, der mit seinem Ford rechts daneben fuhr, mehrfach bremsen sowie ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem BMW zu vermeiden, teilt die Polizei mit.

Auf Höhe der Tankstelle kam der BMW-Fahrer dann auf die Spur des 60-Jährigen und prallte gegen seinen Ford. Nachdem der 29-Jährige anschließend seine Fahrt, ohne anzuhalten, fortgesetzt hatte, soll sich im weiteren Verlauf noch ein Unfall ereignet haben. Trotz mutmaßlicher roter Ampel fuhr er in die Kreuzung zur Dieselstraße ein. Dabei stieß er mit einer 26-Jährigen zusammen, die ebenfalls am Steuer eines BMW saß, und bei Grün von der Dieselstraße nach links auf die Siemensstraße einbiegen wollte. Durch die Kollision erlitt die junge Fahrerin leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide BMW waren in der Folge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 11.000 Euro.

Angriffe körperlich und verbal

Während der Unfallaufnahme nahmen die Beamte bei dem 29-Jährigen Alkoholgeruch wahr. Aufgrund dessen sollte er sich einer Blutentnahme unterziehen. Vor der Fahrt ins Krankenhaus beleidigte der 29-Jährige die Beamten mehrfach und stieß einen Polizisten beiseite. Um sein aggressives Verhalten zu unterbinden, wurde er zu Boden gebracht und mit Handschellen gefesselt, so die Polizei weiter. Auf dem Weg ins Krankenhaus und bei der anschließenden Blutentnahme soll er mit seinen Beleidigungen nicht aufgehört haben. Er musste deshalb mit richterlicher Anordnung bis Mittwochmorgen in einer Gewahrsamseinrichtung bleiben. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. (red)