Logo

asperg

Auffahrunfall auf der Autobahn

Drei Sattelzüge fuhren auf der A 81 ineinander; der Schaden beläuft sich auf 90 000 Euro.Foto: Holm Wolschendorf
Drei Sattelzüge fuhren auf der A 81 ineinander; der Schaden beläuft sich auf 90 000 Euro. Foto: Holm Wolschendorf

Bei einem Auffahrunfall auf der A 81, in den drei Sattelzüge verwickelt waren, ist am Dienstagmorgen ein Schaden von rund 90 000 Euro entstanden; einer der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Bergungsarbeiten, für die zwei der drei Fahrspuren gesperrt werden mussten, sorgten für einen mehrere Kilometer langen Stau, der sich erst gegen 14 Uhr auflöste. Laut Polizei mussten ein 27- und ein 67-Jähriger ihre Laster auf der rechten Spur in Fahrtrichtung Heilbronn stark abbremsen. Ein 55-Jähriger erkannte das zu spät, prallte mit seinem Sattelzug auf den Lkw des 67-Jährigen und schob diesen noch auf den Laster des 27-Jährigen. (red)Foto: Holm Wolschendorf