Logo

Eberdingen

Auffahrunfall fordert 12 500 Euro Schaden

Ludwigsburg. Drei Fahrzeuge waren am Mittwochabend gegen 18 Uhr in einen Unfall auf der Strecke zwischen Hemmingen und Eberdingen verwickelt. Ein Renault-Fahrer, der die Kreisstraße 1654 befuhr, übersah vermutlich aus Unachtsamkeit, dass an der Einmündung zur Kreisstraße 1688 zwei Fahrzeuge angehalten hatten. Er prallte in das Heck eines Opels und schob diesen auf einen davor stehenden Skoda. Der entstandene Gesamtschaden wird laut Polizei auf 12 500 Euro geschätzt. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red)