Logo

Auto fängt Feuer: Fahrerin kann sich retten

Asperg. Aus bislang ungeklärter Ursache ist aus einem Mercedes einer 49 Jahre alten Frau am Dienstagnachmittag in Asperg während der Fahrt Rauch aufgestiegen. Nach Angaben der Polizei war die Frau gegen 16.50 Uhr auf der Königstraße unterwegs und konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig auf einem Parkplatz abstellen und aussteigen, bevor der Motorraum in Brand geriet. Ein Passant holte aus der nahegelegenen Stadtbücherei einen Feuerlöscher und begann mit der Löschung, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Die Freiwillige Feuerwehr Asperg, die mit vier Fahrzeugen und 22 Wehrleuten an die Königstraße ausrückte, übernahm die restlichen Löscharbeiten.

An dem Mercedes entstand laut der Einsatzkräfte ein Totalschaden, das Auto musste abgeschleppt werden. (red)