Logo

Vaihingen

Auto kippt nach Unfall auf die Seite

Ludwigsburg. Drei Leichtverletzte und rund 25 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag in Vaihingen ereignet hat. Nach Angaben der Polizei missachtete ein 39-jähriger VW-Fahrer an der Kreuzung Albert-Schweizer-Straße und Hirsauer Straße mutmaßlich die Vorfahrt einer 23-Jährigen, worauf es zu einem Zusammenstoß kam. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der VW und kippte auf die rechte Fahrzeugseite, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Weil die beiden Fahrzeuge wohl über die Kreuzung rutschten, wurde auch ein gegenüber stehender Motorradfahrer getroffen und leicht verletzt. An allen beteiligten Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Totalschaden. Sie sucht nun unter Telefon (0 70 42) 94 10 nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. (red)