Logo

Gerlingen

Auto kracht gegen Tor eines Gartengrundstücks

Im Krankenhaus endete am frühen Montagmorgen für vier junge Menschen eine nächtliche Spritztour. Den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen zufolge war der 19-jährige Fahrer eines Seat mit einer 17-jährigen Beifahrerin und zwei 18-jährigen Mitfahrern gegen 2 Uhr auf dem geschotterten Feldweg westlich der Mittleren Ringstraße unterwegs. Dabei kam das Auto auf einem geraden Streckenabschnitt nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach das Eingangstor eines Gartengrundstücks und krachte dort gegen einen Baum. Alle vier Insassen kamen vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Ludwigsburg. Über ihre möglichen Verletzungen ist nichts bekannt. Durch die Wucht des Aufpralls waren die beiden metallenen Flügel des Eingangstors aus den Scharnieren gerissen und auf das Grundstück geschleudert worden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. (red)