Logo

murr

Auto prallt gegen Mauer: Fahrer schwer verletzt

Ein 22-Jähriger, der am Sonntagnachmittag mit seinem Kleinwagen gegen die Betonmauer am Beginn des „Steinbruch“-Tunnels prallte, wurde dabei schwer verletzt.

Die Polizei geht davon aus, dass der junge Mann zu schnell unterwegs war und deshalb gegen 15.15 Uhr die Kontrolle über seinen Polo verlor. Der 22-Jährige fuhr auf der Landesstraße 1100 von Steinheim in Richtung Pleidelsheim, als sein Wagen dann kurz vor dem Tunnel „Steinbruch“ nach links von der Fahrbahn abkam, etwa elf Meter auf dem Grünstreifen fuhr und dann gegen die Betonmauer am Beginn der Tunnelwand prallte.

Der 22-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 4000 Euro. Der Schaden an der Tunnelwand und am Grünstreifen kann laut Polizei noch nicht beziffert werden. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion unter der Telefonnummer (07 11) 6 86 90, zu melden. (red)