Logo

Korntal-Münchingen

Autofahrerin nach Auffahrunfall schwer verletzt

Eine Schwerverletzte und ein Schaden in Höhe von mehr als 26 000 Euro hat ein Auffahrunfall gefordert, der sich am Freitagmorgen kurz nach 7 Uhr auf der B 10 auf Höhe des Parkplatzes Kaiserstein ereignet hat. Nach Angaben der Polizei war eine 24 Jahre alte Frau in einem Smart in Richtung Vaihingen unterwegs. Offenbar aus Unaufmerksamkeit fuhr sie hinter einer Kuppe einem Mercedes einer 55-jährigen Frau ins Heck, die vorher wegen des Verkehrs stoppen musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes auf einen davor stehenden Opel geschoben, der von einer 29 Jahre alten Frau gelenkt wurde. Der Opel rollte schließlich noch auf den Renault einer 45-Jährigen, heißt es in einer Pressemitteilung.

350_0900_15139_COKRboomb10.jpg
Zweimal Totalschaden: Ein schwerer Unfall auf der B 10 hat am Freitagmorgen für einen kilometerlangen Stau gesorgt. Foto: Oliver Bürkle
Ludwigsburg. Die Smart-Fahrerin erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch die Mercedes-Fahrerin kam zunächst zur Untersuchung ins Krankenhaus. An ihren beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Die beiden anderen Fahrzeuge kamen glimpflicher davon.

Die Feuerwehr aus Münchingen war mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften an die Unfallstelle ausgerückt. Für die Dauer der Unfallaufnahme staute sich der Verkehr auf der B 10 in Richtung Vaihingen auf mehreren Kilometern. (red)